Foodie Filmtipp – Madame Mallory und der Duft von Curry

Heute möchte ich dir einen großartigen Spielfilm zum Thema Kulinarik vorstellen. In dieser Geschichte geht es um eine südindische Familie, die schon seit vielen Generationen in der Restaurant-Branche tätig ist. Der Sohn und Hauptdarsteller Hassan lernt das Kochen und Würzen bereits im Kindesalter von seiner Mutter. Leider verstarb die Mama, als politische Unruhen im Land herrschten. Danach beschloß Familie Kadam nach Europa auszureisen.

Familie Kadam eröffnet ein Restaurant in Südfrankreich

Nach einem eher unglücklichen Aufenthalt in England zogen die Kadams weiter nach Südfrankreich. Unterwegs versagten leider die Bremsen ihres alten Fahrzeugs und sie mussten in einem kleinen Dorf mitten im Nirgendwo halten. Doch selbstverständlich vertrauen die indischen Einwanderer auf das Schicksal. Frei nach dem Motto, wenn die Bremsen versagen und dich zu einem bestimmten Ort bringen, dann muss das einen Grund haben. So entschieden Sie sich zu bleiben und ein brachliegendes Restaurant zu neuem Leben zu erwecken.

Foodie Filmtipp -Das ortsansässige Michelin Restaurant ist wenig erfreut

Leider wussten sie nicht, dass sich genau gegenüber ein Michelin Sterne Restaurant befindet mit einer wirklich garstigen Inhaberin, die vor „fast“ nichts zurückschreckt, um die Eindringlinge zu verjagen. Doch der Vater der exotischen Großfamilie ist ebenso ein Sturkopf. So kommt es zu einem Rosenkrieg bis ein schlimmes Ereignis dazu führt, dass sich die verfeindeten Restaurantinhaber langsam anfreunden.

Der indische Koch mischt Elemente der indischen und französischen Küche

Hassan, der Koch und Sohn des indischen Restaurants, ist überaus talentiert und kreiert spannende Fusion Gerichte. Ein Mix aus dem Besten der französischen und indischen Küche. Selbstverständlich dürfen zwei Liebesgeschichten nicht fehlen. So verliebt sich Hassan in die Köchin des französischen Nobelrestaurants und sein Vater verguckt sich in die Chefin, die plötzlich gar nicht mehr so böse zu sein scheint.

Foodie Filmtipp – Hassan wird zum Star der Haute Cuisine in Paris

Hassan schafft es bis nach Paris und lernt dort Molekulargastronomie. Das ist Haute Cuisine – gehobene französische Kochkunst auf wissenschaftlicher Basis. Schon beim Zuschauen wirst du Lust bekommen, auch selbst mal wieder etwas richtig Kompliziertes und Leckeres auf den Tisch zu zaubern. Doch Hassan ist nicht glücklich. Er möchte zurück zu der Frau, die er liebt und natürlich zu seiner Familie. Und so kommt es zu einem traumhaften Happy End mitten im hübschen Südfrankreich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich musste diesen Film einfach erwähnen, weil er mich wirklich begeistert hat. Tolle landschaftliche Szenen gepaart mit Witz und Spannung. Als Grundlage für die Komödie diente der Roman „Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef“. Hier kaufen: https://amzn.to/3pOnVFD (Affiliate Link).

Haute Cuisine ist etwas zum Essen. Nur das die Portionen viel kleiner und teurer sind.

(Werbung ohne Auftrag – wegen Namensnennungen).

(Visited 13 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.