Spanische Tortilla ohne Zwiebeln

Mein erstes Food Blog Rezept. Die saftige Spanish Tortilla durfte ich bei einem Aufenthalt in der wunderschönen Studentenstadt Salamanca kennenlernen. Dort wurden sie in einem Hotel zum Frühstück serviert und seitdem kann ich mich daran kaum satt essen. Absolutely Tasty!

Prep Time45 minsCook Time15 minsTotal Time1 hr

 4 Kartoffeln
 6 Eier
 Olivenöl
 Gewürze: Salz, Pfeffer

1

Die Kartoffeln schälen und gleichmäßig in 3 mm dünne Scheiben schneiden, damit sie zeitgleich gar werden. Ich benutze dafür meinen elektrischen Alles-Schneider, da es so einfach und schnell geht.

2

Salze die Kartoffelscheiben großzügig und gebe sie in eine hohe Pfanne. Bedecke sie großzügig mit Olivenöl und erhitze das Ganze langsam auf niedriger Stufe. Nach ungefähr fünf Minuten fängt das Öl gemächlich an zu blubbern. Lasse das einfach so vor sich hin köcheln. Ein ständiges Umrühren ist nicht nötig. Ein bis zweimal wenden reicht vollkommen aus. 15 Minuten später sind die Erdäpfel schön weich und optimal durchgegart. Von der Herdplatte nehmen.Gib

3

6 Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben. Schöpfe die Kartoffelscheiben aus dem Olivenöl ab und gebe sie vorsichtig zu den Eiern. Die Eier sollen nicht wie ein Rührei geschlagen werden, sondern nur grob und vorsichtig mit den Kartoffeln vermischt werden. Lasse die Zutaten für weitere 15 Minuten so stehen, damit sie sich verbinden können.

4

Gib etwa einen Teelöffel von dem zuvor verwendeten Olivenöl und die Tortilla-Mischung in eine mittelgroße Bratpfanne. Brate den Eierkuchen bei höchster Stufe scharf an. Nach drei Minuten kannst du die Temperatur etwas herunter drehen, damit die Aussenseite nicht zu braun wird und die Mitte trotzdem durch werden kann. Nach etwa weiteren vier Minuten kannst du vorsichtig prüfen, ob sich die Seiten locker von der Pfannenwand ablösen lassen und im Zweifel etwas nachhelfen.

5

Jetzt gibt es etwas Action in der Küche. Lege einen großen flachen Teller auf die Pfanne und drehe beides mit einer schnellen Bewegung um. Jetzt hast du die gebräunte Seite oben und kannst die Tortilla de Patatas wieder sanft in die Pfanne gleiten lassen, um auch die zweite Seite bei hoher Stufe anzubräunen und dann bei mittlere Stufe langsam bis zur Mitte durchzugaren.

6

Wende ein weiteres Mal den Teller Trick an und Voila, fertig angerichtet ist die spanische Tortilla! Wer mag, kann den Eierkuchen noch mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer garnieren. Den besten Anschnitt erreichst du mit einem Pizzaroller.Buono Appetito!

7

Ingredients

 4 Kartoffeln
 6 Eier
 Olivenöl
 Gewürze: Salz, Pfeffer

Directions

1

Die Kartoffeln schälen und gleichmäßig in 3 mm dünne Scheiben schneiden, damit sie zeitgleich gar werden. Ich benutze dafür meinen elektrischen Alles-Schneider, da es so einfach und schnell geht.

2

Salze die Kartoffelscheiben großzügig und gebe sie in eine hohe Pfanne. Bedecke sie großzügig mit Olivenöl und erhitze das Ganze langsam auf niedriger Stufe. Nach ungefähr fünf Minuten fängt das Öl gemächlich an zu blubbern. Lasse das einfach so vor sich hin köcheln. Ein ständiges Umrühren ist nicht nötig. Ein bis zweimal wenden reicht vollkommen aus. 15 Minuten später sind die Erdäpfel schön weich und optimal durchgegart. Von der Herdplatte nehmen.Gib

3

6 Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben. Schöpfe die Kartoffelscheiben aus dem Olivenöl ab und gebe sie vorsichtig zu den Eiern. Die Eier sollen nicht wie ein Rührei geschlagen werden, sondern nur grob und vorsichtig mit den Kartoffeln vermischt werden. Lasse die Zutaten für weitere 15 Minuten so stehen, damit sie sich verbinden können.

4

Gib etwa einen Teelöffel von dem zuvor verwendeten Olivenöl und die Tortilla-Mischung in eine mittelgroße Bratpfanne. Brate den Eierkuchen bei höchster Stufe scharf an. Nach drei Minuten kannst du die Temperatur etwas herunter drehen, damit die Aussenseite nicht zu braun wird und die Mitte trotzdem durch werden kann. Nach etwa weiteren vier Minuten kannst du vorsichtig prüfen, ob sich die Seiten locker von der Pfannenwand ablösen lassen und im Zweifel etwas nachhelfen.

5

Jetzt gibt es etwas Action in der Küche. Lege einen großen flachen Teller auf die Pfanne und drehe beides mit einer schnellen Bewegung um. Jetzt hast du die gebräunte Seite oben und kannst die Tortilla de Patatas wieder sanft in die Pfanne gleiten lassen, um auch die zweite Seite bei hoher Stufe anzubräunen und dann bei mittlere Stufe langsam bis zur Mitte durchzugaren.

6

Wende ein weiteres Mal den Teller Trick an und Voila, fertig angerichtet ist die spanische Tortilla! Wer mag, kann den Eierkuchen noch mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer garnieren. Den besten Anschnitt erreichst du mit einem Pizzaroller.Buono Appetito!

7

Spanische Tortilla ohne Zwiebeln
(Visited 286 times, 1 visits today)

1 Comment

  1. Valerie 13. April 2020 at 9:27

    Es dauert zwar länger als ein paar Rühreier, aber der Aufwand lohnt sich! Schmeckt einfach super und zaubert fröhliche Gesichter am Frühstückstisch. Danke für das tolle Rezept!

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.